Aktuelles

Aktuell

 

08.06.2016

Mitteleuropäische Meisterschaft in Saarwellingen!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen auf http://mem2016.de/

 

 

18.06.2016

OSI - und ISI - Hammer auf dem Grenzlandhof vom 24.-26.06!!!

 

Auf dem Grenzlandhof von Familie Becker im wunderschönen Mandelbachtal, einer der Urstätten der Islandpferdezucht Deutschlands, findet an diesem Wochenende das beliebte OSI (Offenes Sportturnier für Islandpferde) sowie sonntags der ISI- Hammer , eine der größten Islandpferde-Auktionen in Deutschland statt. Ganz besonderes Highlight ist hierbei das berühmte Gourmet- Frühstück.

Ein tolles Sportprogramm wird geboten, sowie abends ein buntes Programm mit Live-Band - Der Eintritt frei!!!

In den Pausen des Abends finden hochkarätige Finals statt.

 

Familie Becker heißt alle herzlich willkommen!!!

 

 

06.06.2016

Bundesjugendtraining am 18.-19. Juli auf dem Hubertushof

 

 Du hast Spaß und Freude am Umgang mit dem Islandpferd?

 Du möchtest Gleichgesinnte treffen und kennen lernen?

 Du möchtest reiterlich was dazu lernen?

 Du bist max. 21 Jahre alt?

 Du bist Mitglied in einem Islandpferdeverein im Landesverband Rheinland-Pfalz Saar?

 

Dann mach mit beim Bundesjugendtraining 2016 mit Maxi Hellmann und Sabine Neuhardt auf dem Hubertushof am 18-19. Juli !!!

Weitere Informationen und die Anmeldung findet Ihr auf der Seite des Jugendressorts.

Bei Fragen einfach an Jugendwartin Sina Lacour (sina@kartbahn-bous.de) wenden.

 

Wir freuen uns auf Euch !!!

 

 

31.05.2016

An alle Veranstalter des Landesverbandes!!!

 

Da der Landesverband vor allem die Turniere in Rheinland-Pfalz und dem Saarland unterstützen und bewerben möchte und um diesbezüglich eine bessere Zusammenarbeit zwischen den Höfen, Vereinen,Veranstaltern und dem Landesverband Rheinland-Pfalz - Saarland zu ermöglichen, bieten wir gerne allen Interessierten an, bei Zusendung von Texmaterial und Bildern im Vorhinein einer Veranstaltung, diese auch hier auf der Website des Landesverbandes zu publizieren.

Sämtliche Infos bitte an die Pressebeauftragte Jana Kohl (jana@moarbaer.com)

 

Wir freuen uns auf viele schöne Turniere und Veranstaltungen in unserem Landesverband !!!

 

 

26.05.2016

Trauer um Werner Behrends

 

Werner Behrends - ein Name, der im Landesverband Rheinland- Pfalz - Saarland und in der gesamten Islandpferdewelt mit großem Engagement für diese besonderen Pferde in Verbindung gebracht wird.

Leider verstarb unser Werner im Alter von 81 Jahren letzten Dienstag sehr plötzlich und hinterlässt für viele eine große Lücke.

Für den Landesverband Rheinland- Pfalz - Saarland war dieser großartige Mann von unschätzbarer Bedeutung. Er trug maßgeblich zum Aufbau und zur Entwicklung des Jugendkaders Rheinland-Pfalz - Saarland bei- die Ergebnisse seiner großartigen Arbeit zeigen sich seither durch viele Landes-/ und Deutsche Jugendmeistertitel und sogar einige Weltmeisterschaftsteilnahmen von Jugendlichen aus dem Landesverband. Auch seine Arbeit als Jugendwart bis ins hohe Alter prägte die Jugend, so holte er die DJIM (Deutsche Jugend- Islandpferdemeisterschaft) auf den Ponsheimerhof.

Besonders sein Pfingstturnier auf dem schönen Hubertushof in Bexbach, den er seit 1993 liebevoll aufbaute, erfreute sich sehr großer Beliebheit. "Ein toll organisiertes Turnier mit super Stimmung" - so die einhellige Meinung der, in Hochzeiten des Turnieres über 350 Turnierteilnehmer.

Er setzte seit über 40 Jahren alles daran, das Islandpferd im Saarland und im gesamten Bundesgebiet bekannt zu machen, zusammen mit einem weiteren Urgestein des Saarlandes, Claus Becker. Der IPZV Rheinland-Pfalz - Saarland verliert mit ihm einen weiteren unersetzlichen Pferdemensch, der für viele auf seinem Weg weiser Ratgeber und große Unterstützung war.

Wir sind in Gedanken bei der Familie, Freunden und allen, die diesen besonderen Menschen kennenlernen durften. Danke für die gemeinsame Zeit, Werner !!!

 

Die Beerdigung findet am 03.Juni 2016 um 11.00 Uhr in der Friedhofshalle in Niederbexbach (66450) statt.

 

 

30.05.2016

Werner Behrends - ein Nachruf

 

Eine Reiterlegende ist von uns gegangen.

Werner Behrends, Hubertushof, darunter war er die letzten 12 Jahre bekannt.

Von Beruf her eigentlich Schreiner, arbeitete er in jüngeren Jahren bei der Firma Eisen-Becker, zunächst unter den Eltern von Claus Becker, dann unter Claus und Ullu Becker, in Saarbrücken, und managte dort zum Schluss die Küchenabteilung. Durch die alte Garde der Islandpferde-Reiter, wie Claus und Ullu Becker, Kurt Diehl und Kurt Hilzensauer, kam er immer mehr in diese Szene und entwickelte seine Leidenschaft für die Isländer.

Er kündigte schließlich seine Stellung bei Beckers, machte sein Hobby zum Beruf und pachtete in Ommersheim das Gelände am Kalkofen. Dort baute Werner seinen ersten kleinen Hof auf. Mit einigen Stallgebäude, ein paar Einstellern und ein paar Schulpferden fing er an. Es folgte eine Reiterstube, eine Ovalbahn und ein Dressurviereck.

In der letzten Zeit auf dem Kalkofen, begann er Kurt Hilzensauer, der damals an Krebs erkrankte, auf dem Ponsheimer Hof zu unterstützen, und wechselte schließlich ganz dorthin. In der letzten Zeit, bis zu Kurts Tod verwaltete Werner den Hof in Eigenregie.

Da der Erbe, Horst Hilzensauer, im Allgäu ansässig war, verpachtete er den Ponsheimer Hof an Werner Behrends, der ihn zusammen mit Stefan Schulz bewirtschaftete.

1993, mit 58 Jahren, konnte er endlich seinen Traum, einen eigenen Hof zu haben, verwirklichen, und den Hubertushof in Niederbexbach pachten.

Aus dem anfänglich geplanten kleinen Reitbetrieb, mit höchstens 10 Pferden, wurde ein stetig wachsendes Anwesen. Der Ausbau einer Küche, eines Aufenthaltsraumes, der Ferienzimmer mit Duschen und Toiletten war der Anfang. Mit der Errichtung eines Longierzirkels, eines Dressurvierecks, einer für den Turniersport geeigneten Ovalbahn, dem Bau zusätzlicher Ställe und einer Reithalle, und der Pachtung weiteren Geländes entstand Werner´s Lebenswerk, das „Islandpferdezentrum Hubertushof“.

Er war stolz auf seinen Hof, der im Laufe der Jahre, nicht zuletzt durch das alljährlich stattfindende Pfingstturnier, in allen Bundesländern, bis hin nach Frankreich und Luxemburg bekannt wurde.

Seinen größten Wunsch, einen Sohn von Orri fra Pufu, konnte er sich 3 Jahre später erfüllen. Über einen Freund aus Island kaufte er nach einem Video den Hengst Örn fra Asmundastödum, und holte ihn im Dezember 1996 auf den Hubertushof.

Örn bestand 1999 als Viergänger die FEIF mit 8,05, kam ins Eliteregister und sorgte für leichtrittigen und charakterstarken Nachwuchs. Er war Werners ganzer Stolz.

Er unterrichtete und förderte Kinder und Jugendliche mit manchmal etwas energischen Methoden, stellte ihnen Pferde und Transportmittel für Turniere zur Verfügung und versuchte mit dem Spruch „ Nur Sieger stehen im Licht“ ihren Ehrgeiz zu wecken. Er liebte stets die Turnieratmosphäre, auch als er selbst nicht mehr im Sport mit geritten ist. Er liebte Feste, die Gesellschaft, die Menschen um ihn herum, die Sonne und seine Pferde.

Er konnte nach außen ein Raubautz sein, eine harte Schale, aber mit weichem Kern.

Eine Bitte um Hilfe stieß nie auf taube Ohren. Sein Hof war, auch auf den Turnieren, eine eigene Welt, eine Hofgemeinschaft, in der fast immer jeder für jeden da war. Er gab sein Wissen, seine Erfahrung und seine Inspiration über die Islandpferde gern an jeden weiter, den es interessierte.

Am 6. Januar letzten Jahres feierte er seinen 80sten Geburtstag. Es war ihm ein Bedürfnis, anstelle eines Urlaubes, dieses Fest im Kreise seiner Familie und seiner vielen Freunde zu begehen, um alte Erinnerungen wieder aufleben zu lassen. Er hat diesen Tag sehr genossen, und noch lange darüber gesprochen.

Wir verlieren mit ihm ein wertvolles Mitglied aus der Gründerzeit der Islandpferde-Szene aus dem Saarland, werden ihn nicht vergessen und versuchen, einiges zu beherzigen, was er bemüht war, uns zu vermitteln.

 

Uli Lindemann

 

 

06.05.2016

Einladung zur Züchterversammlung 2016 !!!!

 

Liebe Islandpferde-Züchter, Zuchtinteressierte und Teilnehmer des Móarbær Hestakeppni 2016,

Der Landesverband Rheinland-Pfalz - Saarland lädt alle Züchter und Zuchtinteressierten zu einer Züchterversammlung anlässlich des Móarbær Hestakeppni an Pfingsten ein.

Termin: Freitag, 13.05.2016, 21:00 Uhr im Festzelt

Themen:

  • Was plant Island?

Jens Füchtenschnieder und Johannes Hoyos informieren über neue Bestrebungen und Ideen in der isländischen Zucht und Ergebnisse der Zuchtrichtertagung auf Island

  • FIZO im Landesverband Rheinland-Pfalz - Saarland 2016 auf dem Islandpferdegestüt Móarbær
  • Hengstschau des Landesverbandes Rheinland-Pfalz - Saarland 2017 im Landgestüt Zweibrücken
  • Diskussion aktueller Themen aus dem Zuchtbereich

Mit freundlichen Grüßen

Birgit Wagner, Zuchtwartin

Landesverband Rheinland-Pfalz - Saarland

 

 

07.03.2016

Bundesjugendtraining 2016 - Hier findet ihr die Ausschreibung und das Anmeldeformular.

 

04.03.2016

Die Islandpferde von Walsheim laden zu ihrem 4. Hestadagar mit Orientierungsritt am 28. und 29. Mai 2016 ein

Hier geht´s zur Ausschreibung.

 

26.01.2016

Der Landesverband lädt ein zur diesjährigen Deligiertenversammlung am 20. Februar ab 19 Uhr.

Ort: Bürgerhaus, Saarpfalzstrasse 12

66914 Waldmohr

Einladung

 

16.08.2015

DJIM 2015 - Das Fest der Jugend - Hier ein kleiner Bericht inklusive einer Übersicht der Erfolge der

TeilnehmerInnen aus unserem Landesverband

 

26.06.2015

Das zweite Sichtungsturnier für die diesjährige Weltmeisterschaft ist vorüber - es fand auf der Anlage des

Gestüts Móarbaer in Schönenberg-Kübelberg statt. Mehr

 

 

 

28.05.2015

Nachdem am vergangenen Wochenende die erste sehr spannende WM-Sichtung auf dem Kronshof in der Lüneburgerheide stattfand, geht es schon bald weiter: das zweite Sichtungsturnier für das sportliche Highlight dieses Jahres

beginnt am 18. Juni auf dem Gestüt Móarbaer in Schönenberg-Kübelberg.

Hierzu werden Reiter aus ganz Deutschland anreisen, um sich und ihre Pferde auf der schönen Reitanlage der Familie Kohl dem Bundestrainer zu präsentieren.Vorbeischauen lohnt sich also!

 

13.04.2015

Erstes Training von Jugendkader und Fördergruppe

Der Jugendkader trainierte letztes Wochenende auf dem Gelände des Reit-und Fahrvereins Saarwellingen

zum ersten Mal mit der neuen Trainerin Isabelle Köckritz. Mehr

 

01.03.2015

Deligiertenversammlung 2015

Am 28. Februar fand in Bexbach im Hotel Hochwiesmühle die diesjährige Deligiertenversammlung statt.

 

Dieses Jahr fanden keine Neuwahlen statt, aber die Satzung unseres LV wurde in den letzten Monaten

überarbeitet und stand zur Abstimmung. Gerald Kohl erläuterte alle Neuerungen und Änderungen ausgiebig.

Die Abstimmung war einstimmig und somit gilt die neue Satzung ab 01.01.2016.

Termine und Aktivitäten im neuen Jahr wurden bekannt gegeben, eine Auflistung finden sie in den kommenden

Tagen in den entsprechenden Rubriken.

Außerdem wurden von unserer Jugendwartin Katrin Reinert besondere Erfolge unserer jungen Sportreiter geehrt und

drei Jugendkadermitglieder offiziell verabschiedet, da sie nun "zu alt" geworden sind. Wir wünschen allen auf ihrem

weiteren sportlichen Weg viel Glück und Erfolg!

 

 

22.02.2015

World Tölt Odense - Sina Lacour erfolgreich

Sina Lacour konnte sich gestern mit Kjarkur vom Öxneyhof in Dänemark für das

B-Finale der T2 qualifizieren und wurde somit Siegerin in der Juniorenwertung dieser

Prüfung. Außerdem gewann das deutsche Juniorenteam das Youth Match.

Herzlichen Glückwunsch!!!!

 

12.01.2015

Youngster des Jahres

Auf der Isibless-Winterparty wurden auch in diesem Jahr wieder die Bless-Awards vergeben. Svenja Kohl vom

Gestüt Móarbaer in Schönenberg-Kübelberg bekam in der Kategorie "Youngster des Jahres 2014" die meisten Stimmen

und gewann diese. Herzlichen Glückwunsch!!

 

 

 

Letzte Änderung: Aktuelles, 07.09.2014